Wallfahrt nach Dülmen am 2. Juli 2017

„Unterwegs in eine neue Welt!
Ich-du-wir alle!“
Wallfahrt nach Dülmen,
Heilig Kreuz
2. Juli 2017

„Unterwegs in eine neue Welt, in der ein Glaube uns zusammenhält. Unterwegs in eine neue Zeit, wir vertrauen auf Gottes Ewigkeit. Ich-du-wir alle!“ Unter diesem Motto machen wir uns als Pfarrei mit den fünf Kirchorten auf den Weg und wallfahren nach Dülmen.

Das Motto-Lied unserer Wallfahrt spricht von Frieden, der aus dem Glauben kommt, von den Füßen, die Friedenswege finden, von der Bewahrung der Schöpfung, die ihre Ursache in der Hoffnung hat. Wir besingen die Gerechtigkeit, die Sorge um die Armen und den Willen Not zu wenden, die aus einem liebenden Herzen erwachsen. All das macht christliche Gemeinde aus! Und daran wollen wir uns nach der Zeit der strukturellen Neuausrichtung unserer Pfarrei jetzt wieder verstärkt halten: Dass wir uns wieder mehr orientieren an Jesu befreiender Botschaft für uns Menschen; und dass wir diese Botschaft durch unsere Haltung einladend an alle Menschen guten Willens weitergeben.

Kommen Sie/komm mit zur Wallfahrt! Wir sehen uns in Dülmen!

Unterschiedliche Angebote der Wallfahrt:


– Zweitägige Wanderung nach Dülmen
(
begleitet durch Pastoralreferent Torsten Ferge)
Bei der Pfarreiwallfahrt bieten sich viele Wege – einer davon gibt Gelegenheit, sich die 35 km nach Dülmen zu Fuß zu erschließen und in alter Weise zu pilgern. Die Wanderung ermöglicht, Abstand vom Alltag zu bekommen und bei Impulsen in der Natur spirituell aufzutanken.
Los geht‘s am Samstag, 1.7. um 13 Uhr ab der Liebfrauenkirche durch die Haardt nach Haltern. Dort übernachtet die Fußpilger-Gruppe im Könzgenhaus auf dem Annaberg (mit Abendessen und Frühstück). Von dort aus geht‘s am Sonntagmorgen weiter bis zur Heilig-Kreuz-Kirche in Dülmen, wo wir am 2. Juli gegen 13 Uhr ankommen und uns dem dortigen Wallfahrtsprogramm (Mittagessen, Kirchenbesichtigung, Gottesdienst) anschließen. Für die Rückreise steht der Service der Deutschen Bahn zur Verfügung.
Aufgrund des Aufenthalts im Könzgenhaus entstehen Kosten für Abendessen / Übernachtung / Frühstück in Höhe von ca. 67 EUR im Einzelzimmer und ca. 52 EUR p.P. im Doppelzimmer. Allerdings soll es eine finanzielle Unterstützung von Seiten der Pfarrei geben. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte meldet euch oder melden Sie sich bis zum 20. Juni per Mail bei Torsten Ferge: pr.ferge@gmail.com oder telefonisch im Pfarrbüro Liebfrauen 94 94-0 an.

– Mit einer Teilstrecke zu Fuß nach Dülmen (ca. 7 Kilometer)  (begleitet durch Pfarrer Oliver Paschke)
Wir fahren zunächst mit dem Zug bis Haltern-Sythen und werden von dort aus zu Fuß entlang der Silberseen nach Dülmen pilgern.
Abfahrt Hbf Recklinghausen, 2.7.: 10.05 Uhr, Ankunft in Sythen: 10.19 Uhr.
Bitte rechtzeitig am Hauptbahnhof in Recklinghausen sein (ca. 20 Minuten vorher), damit wir in aller Ruhe die Gruppentickets kaufen können.

– Mit dem Zug nach Dülmen
(begleitet durch Pastoralreferentin Judith Pieper)
Abfahrt Hbf Recklinghausen, 2.7.: 12.05 Uhr, Ankunft in Dülmen: 12.24 Uhr.
Bitte rechtzeitig am Hauptbahnhof in Recklinghausen sein (ca. 20 Minuten), damit wir in aller Ruhe die Gruppentickets kaufen können.

– Mit dem Fahrrad
(begleitet durch Herrn Wember und P. Joseph)
Abfahrt mit verkehrstüchtigen Fahrrädern am 2.7.: 9.00 Uhr ab St. Johannes.
Auf schönen Wegen durch die Haard führt dieser 30 Kilometer lange Weg nach Dülmen.

– Mit dem Bus
(begleitet durch Pastor Wolfgang Stübbe)
Ein Reisebus mit 50 Plätzen steht uns zur Verfügung.
Anmeldungen werden entgegengenommen im Pfarrbüro Liebfrauen, Liebfrauenstraße 1, Tel.: 02361/94940, Fax: 02361/949494, Mail: liebfrauen-recklinghausen@bistum-muenster.de
Montag, Dienstag, Freitag: 08:30 – 12:00 Uhr, Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr.
Abfahrt am 2.7.: 11.00 Uhr in St. Barbara; anschließend werden die Kirchorte in folgender Reihenfolge angefahren: St. Johannes, Heilig Geist, St. Petrus Canisius, Liebfrauen.
Der Fahrpreis von 10,- Euro p.P. für die Hin- und Rückfahrt wird im Bus eingesammelt.

– Mit dem eigenen PKW
Wer mit dem eigenen PKW nach Dülmen fahren möchte, sollte sich überlegen, ob man nicht mit anderen Fahrgemeinschaften bilden kann.
Wer noch Plätze im Auto frei hat, den bitten wir darum, dass er sich im Pfarrbüro Liebfrauen meldet, um Personen mitnehmen zu können, die keinen Platz mehr im Bus gefunden haben. Vielen Dank für diese Solidarität!
Anschrift in Dülmen für das Navi: Heilig Kreuz Kirche, An der Kreuzkirche 10, 48249 Dülmen; Parkmöglichkeiten sind an der Straße „An der Kreuzkirche“ und auf dem Parkplatz des ehemaligen Bendix-Geländes an der Lüdinghauser Straße (schräg gegenüber der Kreuzkirche) zu finden.

– Angebot für den Verbund unserer Kindertagesstätten
(begleitet durch Pastoralreferentin Elisabeth Beckmann und Erzieherinnen)
Das Jahresthema unserer fünf Kindertagesstätten lautet „Ich-du-wir alle!“ Und so sollen auch die Kleinsten unserer Pfarrei mit ihren Familien einen Platz bei der Wallfahrt mit einem eigenen Programm haben: Anfahrt der Familien mit dem eigenen PKW, Treffen um 11.30 am Sportplatz in Hausdülmen, Sandstraße; dort erster familiengerechter Impuls; Weiterfahrt zum Barbara Haus in Dülmen, Kapellenweg; dort zweiter familiengerechter Impuls. Anschließend geht es zur Heilig Kreuz Kirche, wo die jungen Familien die Eucharistie mit der Pfarrei mitfeiern.

– Durch den Dülmener Wildpark zur Heilig Kreuz Kirche
(begleitet durch Claudia Bertels-Tillmann)
Ein Angebot für Familien mit Kindern im Grundschulalter.
Treffen ist am 2.7. um 11.15 Uhr am Parkplatz am Haus Waldfrieden, Börnste 20 in 48249 Dülmen.
Der Weg führt durch den Wildpark. Dabei gibt es die Möglichkeit Tiere zu beobachten. Der Fußweg zur Heilig Kreuz Kirche wird bei ca. 1 Stunde liegen.

– Geocaching auf dem Wallfahrtsweg
Treffen am Recklinghäuser Hbf (Haupteingang) um 8:50;  Abfahrt um 9:05 Uhr; Ankunft in Dülmen um 9:24 Uhr; Geocachen in Dülmen / Ankunft an der Heilig Kreuz Kirche um ca. 13 Uhr; Organisatorisches: Jeder trägt die Kosten für die An/Abreise selbst. Mit dem SchönerTagTicket können 5 Personen hin und zurück für 44€ fahren. Die Kosten werden voraussichtlich zw. 9 und 13 € p.P. betragen. Verbindliche Anmeldung bis 20. Juni 2017 per Mail mit Angabe ob Ihr ein Ticket benötigt (VRR geht leider nur bis Sythen) an den Ansprechpartner. Wenn die Anzahl der Teilnehmer die ein Ticket benötigen feststeht erhaltet Ihr Informationen wohin und in welcher Höhe das Geld geht damit möglichst im Vorfeld die Tickets besorgt werden können.
Ansprechpartner: Marius Stocklausner (m.stocklausner@gmx.de)

Programm in Dülmen:

  • Gruppenweise oder individuelle Ankunft in Dülmen bis 13 Uhr
  • Gebet am Grab der Seligen Anna Katharina Emmerick und kurze Kirchenführung
  • Kleiner Mittagsimbiss mit Bratwurst vom Grill
  • 14 Uhr Eucharistiefeier in der Heilig Kreuz Kirche mit allen Chören unserer Pfarrei
  • anschließend Kaffee und Kuchen und kühle Getränke
  • Spiele für Kinder und Familien
  • Heimreise

 

Hinweis: Am 2. Juli findet neben den beiden Vorabendeucharistiefeiern in St. Petrus Canisius und St. Barbara nur um 8.30 Uhr in der Liebfrauenkirche eine Eucharistiefeier statt, alle anderen Gottesdienste entfallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.