Besuche in den Ferienfreizeiten

Am vergangenen Wochenende hat Pastoralreferent Torsten Ferge die drei Ferienfreizeiten unserer Pfarrei besucht. Den Auftakt bildete die Ferienfreizeit in Hirschberg im Sauerland. Dort übernachten Leiter und Kinder unter der Leitung von Matthias Kirchhoff in einer riesigen Schützenhalle.

Die Schützenhalle in Hirschberg bei Warstein

Schon am Sonntag führte die Reise nach Wissen im Westerwald zur Kinderferienfreizeit unter der Leitung von Anna Schleep und Julia Dietsch. Für das Team der Leiter und die Kinder der Freizeit steht ein großzügiges Haus mit Außengelände bereit. Am Besuchstag unternahmen die Kinder eine Schnitzeljagd im Schlosspark.

Schloss Schönstein – eine Sehenswürdigkeit in Wissen, aber nicht das Quartier der Kinderferienfreizeit

Schließlich am vergangenen Dienstag und Mittwoch führte die Reise auf die niederländische Nordseeinsel Ameland mit ihrer Vielzahl an Kinder-Ferienfreizeiten im Sommer aus ganz NRW und Deutschland. Die Suderwicher sind in der Siedlung Kooiplaats ein Stück hinter Buren untergebracht. Die Nordseeluft tut der ganzen Ferienfreizeit unter der neuen Leitung von Robin Mühlenbrock und Alexander Weichselbaum gut.

Kooiplaats – viel Raum und ein weiter Himmel auf Ameland

An allen drei Orten feierten Kinder und Leiter mit Torsten einen Gottesdienst – Texte, Lieder und Gebete, in denen diese schöne und besondere Zeit vor Gott gebracht wurde.
Die Leiter, Gruppenleiter und Küchenteams aller drei Ferienfreizeiten stecken viel Zeit, Energie und Ideen in das Gelingen der Ferienfreizeiten. Das ist nicht selbstverständlich. Dafür ein herzlichen Dankeschön.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.