Rückblick: „Orgel trifft Wein“

Unter diesem Thema lud der Kirchortsausschuss St. Johannes am 02.10. zu einer Weinprobe ein. Über 50 Besucher folgten der Einladung ins Pfarrheim, um einen gemütlichen und zugleich nutzvollen Abend miteinander zu verbringen.

Hintergrund der Veranstaltung ist die anstehende Orgelrenovierung in der St. Johannes Kirche, zu der der Kirchortsausschuss einen weiteren Beitrag leisten wollte. Zwischen der Verkostung von sechs verschiedenen Weinen aus unterschiedlichen Weingütern und selbstgebackenem Flammkuchen, gab es Interessantes, Nachdenkliches aber auch Lustiges über die Symbolik des Weines als Nahrungs- und Genussmittel in den Religionen der Welt.

Natürlich stand hierbei die Bibel, in der über den Wein in über 500 Stellen des AT und NT berichtet wird, im Mittelpunkt. Natürlich durfte die Erzählung vom Weinwunder bei der Hochzeit zu Kana dabei nicht fehlen.

Höhepunkt des Abends war die Präsentation eines besonderen Weines. Der Kirchortsausschuss hat in Zusammenarbeit mit der Sonnenblume Naturata die „Suderwicher Domorgel“  – einen trockenen Riesling, Rheinhessen, Jahrgang 2017 – kreiert. Die Flasche ziert dabei ein Bild von der Orgel der St. Johannes Kirche. Zum Preis von € 8,50 kann der Wein, von dem es noch einen kleinen Bestand gibt, im Büro St. Johannes erworben werden.

Der Erlös kommt der Sanierung der Orgel zu Gute. Eine Möglichkeit für alle, die ein besonderes Geschenk suchen und dabei etwas Gutes tun möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.