die woche | 01.12. – 09.12.2018

Samstag – 01. Dezember
14.30 Uhr Heilig Geist: Taufe von Hannah Eberwein (Paschke)
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Willesch)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara: Eucharistiefeier zum Kolpinggedenktag; anschließend „Nacht der Lichter“ (Paschke)
20.30 Uhr St. Barbara: Komplet

Sonntag – 02. Dezember: 1. ADVENTSSONNTAG: F Ü R
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier, mit Choralschola (Okafor/Paschke)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier, Vorstellung der Erstkommunionkinder (Paschke/Pieper)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
12.00 Uhr St. Johannes: Taufe von Sam Ridder, Sophia Marie Stern (Stübbe)
15.00 Uhr Liebfrauen: Akkordeonkonzert
Die Kollekte ist für unsere Pfarrei/Kirchorte bestimmt.

Montag – 03. Dezember
8.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner(Paschke)

Dienstag – 04. Dezember: Hl. Barbara und Sel. Adolph Kolping
7.00 Uhr Heilig Geist: Frühschicht
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Paschke)
18.00 Uhr St. Barbara: Wortgottesdienst am Adventsfenster Innenhof Pfarrheim (Pieper/Bendzko)

Mittwoch – 05. Dezember
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr Altenheim Henrichenburger Str.: Eucharistiefeier (Stübbe)
15.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier der Senioren (Paschke)
20.00 Uhr Liebfrauen: Tagesausklang, vorbereitet durch das Blumenteam (Thiel)

Donnerstag – 06. Dezember: Hl. Nikolaus
10.30 Uhr Altenheim Sandershof: Eucharistiefeier (Paschke)
18.00 Uhr Pfarrheim St. Johannes: Roratemesse als Tischeucharistiefeier (Stübbe)

Herz-Jesu-Freitag – 07. Dezember
6.30 Uhr St. Petrus Canisius: Roratemesse (Paschke)
8.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Paschke)
9.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Stübbe)
9.00 Uhr St. Barbara: Wortgottesdienst des Familienzentrums St. Barbara

Samstag – 08. Dezember: Hochfest der Erwählung Mariens
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Petrat)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Paschke/Berkemeier)
18.00 Uhr St. Barbara: Wortgottesdienst (Pieper)

Sonntag – 09. Dezember: 2. ADVENTSSONNTAG: D E I N
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Paschke/Berkemeier)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor/Pieper)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier, Cäcilienfest der Kirchenchöre (Okafor/Pieper)
10.30 Uhr Liebfrauen: Familiengottesdienst (Paschke/Ferge)
Die Kollekte ist für unsere Pfarrei/Kirchorte bestimmt.

Für die Pfarrei

Advent-Weihnachten 2018: Für dein Leben gern.
Liebe Schwestern und Brüder,
Gott hat sich auf uns Menschen, auf diese Welt eingelassen. Damals in der Geburt seines Sohnes Jesus in Betlehem hat sich Gott auf unser menschliches Niveau begeben. Seitdem lässt Gott sich auf unsere Unperfektheit und unsere Eigenarten ein. Dafür ist er sich nicht zu schade.
Das feiern wir ganz besonders immer wieder Weihnachten und bereiten uns im Advent darauf vor.
„Für dein Leben gern.“ So lautet seit kurzem in vier Worten der Spruch, der die inhaltliche Neuaufstellung der katholischen Kirche in unserem Bistum beschreibt: Dass wir uns als Kirche freuen, für die Menschen da sein zu dürfen, in aller Zugewandtheit zu jedem und allem; dass wir jedes Leben beschützen und bejahen und fest verankert sind in einer positiven und frohen Grundhaltung.
Bevor wir Menschen, die wir Kirche abbilden, anderen und der Welt diesen Spruch zusprechen und leben können, kann man diesen Spruch auch als Ausspruch Gottes an die Welt lesen und verstehen: Für dein Leben gern, so sagt Gott, werde ich in meinem Sohn Mensch, damit du, Mensch, Mensch wirst.
In den Adventswochen wollen wir in unserer Pfarrei den Spruch uns Wort für Wort zusprechen und erläutern lassen: Für – dein – Leben – gern.
Wir hoffen so, dass wir dann das große Ereignis der Geburt des Gottessohnes an Weihnachten besser verstehen und wir Christen selber „neu geboren“ werden zu dialog- und beziehungsfähigen Menschen, die Gemeinschaft untereinander und mit Gott leben und diese auch fördern.
Im Namen des gesamten Pastoralteams und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünsche ich Ihnen und Euch eine gesegnete Adventszeit und lade herzlich zu den vielfältigen Gottesdiensten und Veranstaltungen ein, die letztendlich nur eines wollen: die Gemeinschaft untereinander und mit Gott stärken.
Oliver Paschke, Pfarrer

Veränderte Zustellung der Kirchenzeitung: Liebe Leserinnen und Leser der Kirchenzeitung, in den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Kirchenzeitungsbezieher in allen Kirchorten unserer Pfarrei immer geringer geworden. Der große logistische Aufwand in der Verteilung der Kirchenzeitung bei abnehmender Abonnenten und weniger werdenden Boten, haben uns zum Entschluss geführt, die Verteilung der Kirchenzeitung ab Januar 2019 an den Verlag zu übergeben. Das bedeutet für Sie, die Sie wöchentlich die Kirchenzeitung „Kirche und Leben“ bekommen, dass Ihnen diese per Post nach Hause zugestellt wird. Der Verlag wird Sie darüber noch schriftlich informieren. Bitte denken Sie auch daran, falls vorhanden, den Dauerauftrag für den Bezug der Kirchenzeitung an die Kirchengemeinde bei Ihrer Bank zu kündigen, weil die Abrechnung in Zukunft direkt mit dem Verlag erfolgen wird.
Wir würden uns freuen, wenn Sie auch weiterhin der Kirchenzeitung treu bleiben und die Bistumszeitung beziehen.

Pfarrverwaltung
Pfarrbüro Liebfrauen: Am Dienstag, 04. Dezember ist das Pfarrbüro Liebfrauen wegen einer Dienstbesprechung mit dem Pastoralteam und den anderen MitarbeiterInnen der Pfarrei geschlossen.
Büro am Kirchort St. Johannes: Das Büro am Kirchort St. Johannes ist in der Zeit vom 03. – 07. Dezember geschlossen.
Auf dem Anrufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann.  Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen im Advent 2018
– Frühschichten in Heilig Geist: dienstags um 7.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche mit anschließendem Frühstück.
– Tagesausklänge im Chorraum der Liebfrauenkirche: mittwochs um 20 Uhr im Chorraum der Liebfrauenkirche.
– Rorate-Messen: Dienstag 11. und 18. Dezember um 18.00 Uhr in St. Barbara; donnerstags um 18.00 Uhr als Tischeucharistie im Pfarrheim St. Johannes; freitags um 6.30 Uhr in der St. Petrus Canisius Kirche mit anschließendem Frühstück.
– Betlehemgang in Heilig Geist: Der Betlehemgang in Essel findet in diesem Jahr am Freitag, 14. Dezember statt. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche, wo der Wortgottesdienst stattfindet. Dann gehen wir durch die Dunkelheit zum Hof Hilbring und werden dort die Eucharistie in der Scheune feiern.
– Lebendiger Adventskalender in Suderwich und Essel: Die von der katholischen und evangelischen Gemeinde organisierte Aktion beginnt am 1. Dezember und endet am 23. Dezember. Jeweils um 18.00 Uhr wird ein neues Fenster „enthüllt“, das zuvor nach eigener Vorstellung gestaltet worden ist. Bei den Zusammenkünften könnte es dann Erklärungen zum Fenster geben, oder einen adventlichen Text, ein Adventslied oder man trifft sich einfach in adventlicher Atmosphäre um zu plaudern evtl. auch bei einem warmen Getränk und vorweihnachtlichem Gebäck. Termine werden in den Pfarrbüros vergeben.
Hier die bisherigen Termine für die Adventszeit 2018:

Tag Datum Ort Ansprechpartner
Samstag 01.12. —–
Sonntag 02.12. Familie Herrmann, Eulenstr. 6 Anja Herrmann
Montag 03.12. —–
Dienstag 04.12. Kita St. Barbara, Eulenstr. 18 Frau Bendzko
Mittwoch 05.12. Jugendbereich ZAKK, Henrichenburger Str. 66-68 Frau Deppe
Donnerstag 06.12. Kita Regenbogenland Frau Kathi Winkler
Freitag 07.12. VV Suderwich-Essel

Poststr. 14

Ehel. M. Flögel
Samstag 08.12. —–
Sonntag 09.12. —–
Montag 10.12. Emmaus – Kaffee, Kneipe und Kultur Frau Petri/Gemeindebüro
Dienstag 11.12. Sternsinger, Pfarrheim St. Johannes Frau Neumann-Roitzsch
Mittwoch 12.12. Anne-Frank-Schule Herr Maass
Donnerstag 13.12. Gesamtschule Suderwich Frau Wirth
Freitag 14.12. —–
Samstag 15.12. —–
Sonntag 16.12. —–
Montag 17.12. —–
Dienstag 18.12. Aolt Surk, Gräftenhof Frau Unland
Mittwoch 19.12. Fam. Zentr. St. Johannes Frau A. Guth
Donnerstag 20.12. —–
Freitag 21.12. Kolpingfamilie und Messdienerleiterrunde

Bergstraße 10 +

Familie Strohmann, Johannes-Werners-Str. 42

H. Quinkenstein

 

 

Frau Strohmann

Samstag 22.12. Hohenfeldweg 7 Jörg Becker
Sonntag 23.12. Seniorenh. Henrichenb. Str. 55 Herr Herrig

 

Begegnungscafé im Oberlinhaus: Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Begegnungscafé, dem interkulturellen Treffpunkt auf dem Hinsberg, am 03. Dezember von 16.00 – 18.00 Uhr zum Plätzchen backen ein. Das Oberlinhaus (Hinsbergstr. 14) wird zum Ort des Willkommens, in dem sich Einheimische und Flüchtlinge aus der Nachbarschaft besser kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie!

Ausgezeichnete Ferienfreizeiten: Für die ehrenamtliche Arbeit der Leitungen, Gruppenleiter_innen und Küchenteams unserer drei Ferienfreizeiten – Kinderferienfreizeit, Sauerland-Freizeit und Ameland-Freizeit – wie die über die ganze Stadt Recklinghausen angebotenen Freizeiten wurden stellvertretend zwei Leiter der Pfarrei Liebfrauen von Bürgermeister Christoph Tesche mit dem Prädikat „Familienfreundlich“ ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte Tesche die vielschichtige und anspruchsvolle ehrenamtliche Arbeit aller Ferienfreizeit-Teams. Er betonte den großen Gewinn für Kinder. Für einige sei es nicht selbstverständlich, in den Ferien außerhalb von Recklinghausen Urlaub zu machen und an einer Ferienfreizeit teilzunehmen. Der Bürgermeister dankte allen, die zum Gelingen der Ferienfreizeiten in Recklinghausen betragen.

Messdiener
Nikolausverkauf in Liebfrauen und St. Petrus Canisius: Auch dieses Jahr wird die Leiterrunde wieder fair gehandelte Nikoläuse verkaufen. Ihr könnt diese nach den folgenden Messen erhalten:
Samstag, 01.12.2018  17:30 Uhr in Petrus Canisius
Sonntag, 02.12.2018  8:30 Uhr und 10:30 Uhr in Liebfrauen
– Nikolausfeier der Messdiener in Liebfrauen
Der Nikolaus wird uns auch in diesem Jahr wieder besuchen und deswegen wollen wir gerne unsere alljährliche Nikolausfeier mit euch feiern: Am Samstag, 1. Dezember um 16 Uhr. Die Leiterrunde werkelt eifrig in der Nikolauswerkstatt und bereitet fleißig vor.
– Friedenslicht
Am 16. Dezember holen die beiden Leiterrunde Liebfrauen und St. Johannes gemeinsam das Friedenslicht aus dem Dom zu Münster ab. Es kann ab Heiligabend gegen Spende nach den Gottesdiensten in Liebfrauen, Petrus Canisius, Suderwich und Essel mitgenommen werden. Die Spende kommt jeweils der Messdienerkasse in Liebfrauen bzw. in St. Johannes zugute.

Die Sternsingeraktion 2019
In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“.
Verkleidet als „Drei Könige“ Kasper, Melchior und Balthasar ziehen wir auch zu Beginn des neuen Jahres 2019, nämlich am Samstag, 05. Januar 2019, wieder von Haus zu Haus, um für die Menschen zu singen, sie um eine Spende für Kinder in unserer Welt zu bitten und den Neujahrssegen in alle Häuser zu tragen.
Kirchort St. Barbara: Bald ist es wieder soweit! Wir möchten gemeinsam mit Ihnen & euch als „HEILIGE DREI KÖNIGE“ die Menschen unserer Gemeinde segnen und für die Integration behinderter Kinder in Peru und anderen Teilen dieser Welt Spenden sammeln.
Das Sternsingen findet am Samstag, 5.01.2019 statt. Wir treffen uns um 8.30 Uhr im Pfarrheim St. Barbara. Dort bekommen die Sternsinger ihre Gewänder und wir teilen die Gruppen und Straßen ein. Nach einem kurzen Aussendungsgottesdienst ziehen die Gruppen los. Anschließend gibt es für alle fleißigen Helfer ein warmes Mittagessen im Pfarrheim.
Anmeldung als Sternsinger, Begleiter oder Helfer im Pfarrheim bitte bis zum 9.12.2018, telefonisch: 0172.2659475, schriftlich mit dem Anmeldeabschnitt der Einladung.
Diese werden Anfang Dezember im St. Barbara Kindergarten und der Anne Frank-Grundschule verteilt und im Pfarrheim St.Barbara ausgelegt.
Abschnitt bitte in der Gruppe bzw. Klasse oder bei Familie Gierse, Eichenweg 11 abgeben. Mail: sternsinger.st.barbara@gmail.com
Wir freuen uns auf euch, Melanie Gierse, Sarah Penkert-Möllenbeck & Nicole Gierse
Kirchort Heilig Geist: Das Warten hat ein Ende! Die nächste Sternsingeraktion kann am Samstag 5. Januar 2019, um 9.30 Uhr in der Heilig Geist Kirche mit einem Aussendungsgottesdienst beginnen. Beenden wollen wir die Aktion mit dem Gottesdienst am Sonntag 6. Januar2019 um 9.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche. Gehst du mit? Möchtest du dabei sein, wenn Sternsingergruppen in ganz Deutschland den Menschen den Segen bringen? Möchtest du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht? Dann melde dich bei: Nicole Schwank, Haunersfeldweg 41, deiner Klassenlehrerin in der Esseler Grundschule oder bei Elisabeth Beckmann (Pastoralreferentin) Tel. 949417 / Büro Pfarrgemeinde Liebfrauen.
Wir treffen uns zur Gewänder-Ausgabe in der Kirche Heilig Geist am Mittwoch, 02.01.2019 um 10 Uhr.
Solltest du an diesem Tag nicht können, melde dich bitte rechtzeitig bei Nicole Schwank oder Elisabeth Beckmann. Noch etwas, du kannst gerne auch noch eine Freundin oder einen Freund mitbringen, wir freuen uns über jede und jeden, der die Aktion mit unterstützt. DANKE!
St. Johannes: Das Vorbereitungstreffen zum Einteilen der Gruppen und zum Kronenbasteln findet am Dienstag, 11.12.2018 um 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes statt.
In diesem Jahr hat sich das Team etwas Besonderes ausgedacht: Im Anschluss an das Treffen wird ab 18 Uhr ein Fenster im Pfarrheim passend zum Thema unserer diesjährigen Aktion erleuchtet. Das Team lädt alle Sternsinger, Eltern, Großeltern und Gemeindemitglieder zum lebendigen Adventskalender ein. Für Getränke und peruanische Snacks ist gesorgt.
Die Sternsingeraktion selbst findet am Samstag, 05.01.2019 nach einem kleinen Aussendungsgottesdienst ab etwa 10 Uhr statt. Am Sonntag, 06.01.2019 ist um 10:30 Uhr der Dankgottesdienst in St. Johannes.
Flyer zur Anmeldung liegen im Pfarrheim und in der Kirche aus und werden in der Grundschule verteilt. Anmeldungen werden bis zum 7.12.2018 im Pfarrbüro (ggf. Briefkasten) entgegengenommen oder sind per Email (sternsinger.st.johannes@web.de) und per facebook (@SternsingerSuderwich) möglich.
Gemeindemitglieder, die gerne Besuch von den Sternsingern bekommen möchten, aber nicht auf unseren üblichen Wegstrecken wohnen, haben wieder die Möglichkeit in der Kirche eine Karte mit ihrem Namen und der Adresse auszufüllen und einzuwerfen bzw. im Pfarrheim abzugeben.
Noch eine Anfrage in eigener Sache: Unsere Sternsinger benötigen neue Umhänge. Daher sind wir auf der Suche nach Stoffen, die sich als Umhänge eignen. Vielleicht hat noch jemand Stoffe übrig, die er gerne loswerden möchte. In diesem Fall bitte unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten melden. Das Vorbereitungsteam sagt vielen Dank!
Liebfrauen: Auch am Kirchort Liebfrauen besuchen die Sternsinger am 05. Januar 2019 wieder die Menschen in ihren Häusern und Wohnungen. Vielleicht möchtet ihr Kinder auch mitmachen. Wir benötigen auch Erwachsene, z.B. Eltern, Großeltern, ältere Jugendliche, – alle, die Interesse haben, eine Kindergruppe zu begleiten. Wenn ihr Lust habt mitzumachen, könnt ihr euch am Sonntag, 09. Dezember 2018 nach dem Familiengottesdienst um ca. 11:30 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen anmelden. Dort bekommt ihr auch eure Gewänder.
Wer an diesem Tag verhindert ist, kann sich auch telefonisch oder per E-Mail melden bei:
Fam. Sandkühler: Tel.44159; E- Mail: hans-josef.sandkuehler@t-online.de
Fam. Schlüter:     Tel. 45667; E-Mail: willijoschlueter@versanet.de
Fam. Strunk:         Tel.498500; E-Mail: dr.strunk@t-online.de
Wir würden uns freuen, wenn viele bei dieser tollen Aktion mitmachen.
St. Petrus Canisius: Alle die mitmachen möchten treffen sich am Samstag, 05. Januar um 9.30 Uhr an der St. Petrus Canisius Kirche. Ansprechpartner: Wolfgang Stübbe, Tel. 943183 (w.stuebbe@gmx.de)

Kirchenmusik
– Adventskonzert der Arche Gospel Singers: Am 1. Adventssonntag, 2. Dezember 2018 um 18:00 Uhr findet das Adventskonzert der „Arche Gospel Singers“ in der Arche statt (Nordseestraße 104). Einlass ist um 17:00 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird dann um eine Spende gebeten. Die Leitung des Konzertes liegt bei Reinhard Buskies, am Klavier ist Niclas Floer zu hören.
Weihnachtskonzert der Akkordeonklänge Vest Recklinghausen e.V.
Erstmals in ihrer Vereinsgeschichte werden die Akkordeonisten der Akkordeonklänge Vest Recklinghausen e.V. zu ihrem diesjährigen Weihnachtskonzert am Sonntag, den 02.12.2018 um 15.00h (Einlass ist ab 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei) in der Liebfrauenkirche gastieren. Zunächst möchten wir uns seitens des Vereins bei den Verantwortlichen der Gemeinde für das entgegengebrachte Vertrauen sowie die unkomplizierte und gute Zusammenarbeit bei der Planung bedanken.
Die „Akkordeonklänge“ sind ein ehrenamtlich geführter Musikverein, der sich gerade auch der Nachwuchsarbeit verschrieben hat. Neben dem Hauptorchester, das von Manfred Hof geleitet wird, wird auch unser Jugendorchester unter dem Dirigat von Alina Denzer seinen musikalischen Anteil zu dem Konzert beitragen. Beide Orchester werden dazu ein vorweihnachtliches Programm erarbeiten, um sie in die beginnende Adventszeit einzustimmen. Hierzu erwartet Sie eine breite Auswahl weihnachtlicher Melodien. Zudem dürfen Sie sich auch auf das ein oder andere klassische Werk freuen, wie beispielsweise auf den Winter aus den vier Jahreszeiten von Astor Piazzolla.
– Cäcilienfest der Kirchenchöre Suderwich/Essel
Am Sonntag, den 09. Dezember wird die Eucharistiefeier in St. Johannes um 10:30h von den Kirchenchören St. Johannes/Hl. Geist u. St. Barbara mitgestaltet. Im Anschluss treffen sich die Chormitglieder zum Mittagsimbiss und zur Ehrung der Jubilare im Pfarrheim St. Johannes.

Sonntagscafé für alleinstehende Frauen
Einmal im Monat ist das Café sonntags geöffnet. Herzlich eingeladen sind dazu Frauen, die alleinstehend sind und sich darüber freuen, wenn der Tag angenehm gestaltet wird. Neue Frauen sind jederzeit herzlich willkommen. Das letzte Treffen in diesem Jahr findet statt am Sonntag, 09.12. von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Johannes statt.

Kolpingfamilie Suderwich
Kolpinggedenktag am Samstag, 01. Dezember um 18.00 Uhr: Wir treffen uns in der St. Barbara-Kapelle zum gemeinsamen Gottesdienst. Anschließend laden wir herzlich zur Adventsfeier ins Pfarrheim St. Johannes ein. Dort möchten wir mit Euch einige gemütliche Stunden verleben. Für einen Imbiss und weihnachtliche Leckereien ist gesorgt.

Kirchort St. Barbara

Vertrauensleute der KAB: Die KAB Vertrauensleute treffen sich am Montag, 3. Dezember um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Barbara.

Frauenstammtisch: Der Frauenstammtisch unternimmt am Mittwoch , 5. Dezember einen Ausflug. Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Pfarrheim St. Barbara.

Osterkerzen: Das nächste Treffen zum Osterkerzen basteln findet am Mittwoch, 5. Dezember um 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Barbara statt.

Nacht der Lichter am 01. Dezember: In Jesus Christus glauben wir Christen an das Licht, das alles Dunkel vertreibt und uns neue Lebensperspektiven eröffnet. Daher wollen wir den Advent mit einer Nacht der Lichter beginnen. Um 18.00 Uhr feiern wir eine Roratemesse im Schein der Kerzen; es schließen sich Stille und Anbetung in der Kapelle an. Um 20.30 Uhr enden wir mit dem gesungenen Abendgebet der Kirche (Komplet) den Abend.

Adventsfeier der Senioren aus St. Barbara: Auch in diesem Jahr laden wir alle Gemeindemitglieder, die 70 Jahre und älter sind, zu einem adventlichen Nachmittag am Donnerstag, 6. Dezember ein. Wir treffen uns um 15.00 Uhr im Pfarrheim zum gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen. Wir wünschen allen einen schönen Nachmittag.

Barbara Fest: „Du Freundin Gottes, Barbara, sei uns in dunklen Zeiten nah – dem Bergmann, dass er wiederkehrt, dem Herzen, dass es Christus hört. Ins Turmverlies schloss man dich ein, fern von Musik und Sonnenschein. Doch aus der Zelle klang dein Lied, wie wenn ein Zweig im Winter blüht.“ So heißt es in einem alten Berg-mannslied. Eindringlich klingt es nochmals im aktuellen Jahr 2018, in dem die letzten Zechen Nordrhein Westfalens geschlossen werden.
Aber die Heilige Barbara bleibt aktuell! So möchte der Kirchort St. Barbara das Patrozinium in neuer Weise mit einem Barbara-Markt im Innenhof zwischen Kapelle, Kindergarten und Pfarrsaal feiern und St. Barbara für die heutige Zeit neu entdecken.
Das Fest beginnt am 4. Dezember ab 16:00 Uhr im Innenhof. Programmpunkte sind: besinnliche Geschichten und Musik von Familienzentrum St. Barbara und der Ad-hoc-Band; angeboten werden Glühwein, Kinderpunsch, Köstlichkeiten aus der Adventsbäckerei und Grillwurst; Kreativangebote und eine Weihnachtsschmuck- Tauschaktion (bitte mitbringen, was getauscht werden soll!). Das Fest mündet im „Adventsfenster“ um 18.00 Uhr, ebenfalls im Innenhof.
Die heilige Barbara bleibt aktuell, als Schwester im Glauben an den menschenfreundlichen Gott, auf den wir im Advent in besonderer Weise warten, als Mensch, der mit uns die Freude an Licht, Leben und Musik teilt.

Kirchort Heilig Geist

Senioren: Herzliche Einladung zum Informationsaustausch „Seniorenarbeit in Heilig Geist – bunt und vielfältig“ am Dienstag, 11. Dezember, um 15 Uhr im Dorfhaus Essel. Das Treffen mit Kaffee und Kuchen wird vorbereitet vom Kirchortsausschuss Heilig Geist.

Kirchort St. Johannes

Eine-Welt-Verkauf: Am Sonntag, 01. Dezember werden nach der Eucharistiefeier wieder Eine-Welt-Waren in der Kirche zum Kauf angeboten.

Eucharistiefeier der Frauen-, der Invaliden- und der Rentnergemeinschaft: Die Frauen- sowie die Invaliden- und Rentnergemeinschaft sind zur Eucharistiefeier am Montag, 03. Dezember um 8.30 Uhr in die St. Johannes-Kirche eingeladen. Anschließend ist das Frühstück im Pfarrheim.

Cafe „B“: Das Caritas-Netzwerk „mittendrin“ lädt wieder unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ zu Begegnungen, Gesprächen und zum Spielenachmittag für Ältere ein. Das Cafe „B“ ist am 03. Dezember von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Johannes geöffnet. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

kfd St. Johannes: Monatsversammlung: Die Bezirkshelferinnen treffen sich zur Monatsversammlung am Dienstag, 04. Dezember um 15.00 Uhr im Pfarrheim.

Krippenspiel in St. Johannes: Alle Kinder, die beim Krippenspiel in der St. Johannes-Kirche mitmachen, treffen sich am Mittwoch, 05. Dezember von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr im Pfarrheim St. Johannes. Weitere Übungstermine sind am Mittwoch, 12. Dezember von 16.15 bis 17.15 Uhr und am Freitag, 21. Dezember von 10.30 bis 11.30 Uhr, jeweils in der St. Johannes-Kirche.

Adventfeier für Senioren/-innen: Wie in jedem Jahr laden die Frauen der kfd und die Mitarbeiterinnen der Seniorengemeinschaft St. Johannes alle Senioren des Kirchortes St. Johannes ab dem 70. Lebensjahr zu einem adventlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim St. Johannes ein.
Die Adventfeier findet am Mittwoch, 12. Dezember um 15.00 Uhr statt.
Mitgestaltet wird dieser Nachmittag durch den Kinderchor die „Orgelpfeifen“ unter der Leitung von Andreas Schröder und Frauen der kfd und der Seniorengemeinschaft mit adventlichen Texten und Liedern.
Zur besseren Planung des Nachmittages ist eine Anmeldung ausdrücklich gewünscht! Dazu melden Sie sich im Büro St. Johannes, Telefon 81138 oder im Pfarrbüro Liebfrauen, Tel. 94940 bis zum 06. Dezember an.

Kirchort Liebfrauen

Seniorennachmittag in Liebfrauen: Am Mittwoch, 05. Dezember laden wir herzlich alle Senioren um 15.00 Uhr zur Eucharistiefeier in die Liebfrauenkirche und anschließend zur Adventfeier in den Pfarrsaal Liebfrauen ein.

Dritte-Welt-Kreis: Verkauf von fair gehandelten Waren nach beiden Eucharistiefeiern am Sonntag, 09. Dezember in der Liebfrauenkirche.

Kirchort St. Petrus Canisius

„Markt der Vorfreude“…auf Advent und Weihnachten: Die Freude über die angekündigte Geburt des Gottessohnes steht im Advent im Vordergrund. Deswegen lädt der Dritte- Welt- Kreis St. Petrus Canisius zu seinem „Markt der Vorfreude“ am 1. Dezember in den Pfarrsaal von St. Petrus Canisius ein. Ab 16.00 Uhr kann man sich dort bei Kaffee und Kuchen stärken und in Ruhe in einem großen Angebot an fair gehandelten Waren und vielen handwerklich gefertigten Produkten aus heimischer Herstellung stöbern. Dazu gehören auch selbst gebackene Plätzchen, Marmeladen und Liköre. Abends warten Currywurst, Glühwein oder Kinderpunsch auf die Besucher.
Der Erlös des Basars ist wieder für das Kinderdorf in Irati/ Brasilien bestimmt, einem der Partnerschaftsprojekte der Gemeinde. Dort haben rund 50 ehemalige Straßenkinder ein neues Zuhause gefunden. Darüber hinaus werden vom täglichen Betreuungsangebot des Kinderdorfes die kleinen Bewohner der angrenzenden Armensiedlung erreicht. Auch mit Unterstützung aus Recklinghausen konnte sich das Kinderdorf dort seit über 25 Jahren als Zufluchtsstätte in einem nicht selten von Kriminalität und Gewalt geprägten Umfeld behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.