Archiv der Kategorie: Amelandfreizeit

Wir, das Ferienlager St. Johannes der Kath. Kirchengemeinde St. Johannes, fahren schon seit über 45 Jahren (Gründung: 1964) jedes Jahr nach Ameland.
Das Lager in dem wir unterkommen, ist mit einer riesigen Wiese ausgestattet, auf der wir Fußball, Volleyball oder ähnliches spielen können. Auch auf dem Hof vertreiben wir uns gerne mit Speckbrett, Schlagball und Basketball die Zeit. Sogar bei Regenwetter können wir im großen Tagesraum viel Spaß haben. Mit vielen traditionellen Lagerspielen, wie Schmugglerspiel, Postenlauf und Choasspiel bleibt uns keine Zeit für Langeweile. Viel Zeit verbringen wir auch, in den direkt neben dem Lager gelegenen, Dünen. Zum Strand, der nur wenige Minuten Fußmarsch entfernt ist, gehen wir auch oft und gerne.
Unser Küchenteam zaubert uns an jedem anstregenden Tag die leckersten Mahlzeiten, und wenn wir mal einen ganzen Tag am Strand verbringen, schmiert sie uns so viele Brote, dass wir auch da richtig satt werden! Auch das Betreuerteam ist rund um die Uhr für uns da, sie planen unseren Tag bis spät in die Nacht und ohne sie wäre so viel Spaß für uns gar nicht erst möglich.
Bei uns gibt es Mädchengruppen und Jungengruppen. Du bist je nach dem, mit Mädchen oder Jungen in deinem Alter in einer Gruppe und hast einen Gruppenleiter bzw. eine Gruppenleiterin die dich auf das Lager vorbereiten und im Lager immer für dich das ist! Natürlich schläfst du, isst du und spielst du mit deiner Gruppe im Lager zusammen.

Ameland-Tagebuch Teil 4

Donnerstag, 15.08.2013

Heute Morgen haben wir mal wieder IG’s gemacht. Zwischen Schlafen, Spazierengehen, Fahrradfahren und Schmuckkästchen basteln konnten sich die Kinder heute entscheiden. Nach einem köstlichen Mittagessen, mussten sich die Kinder am Nachmittag auf den Abend vorbereiten. „Amelands next Singstar“ stand auf dem Programm und die Kinder mussten in drei Runden ihre Gesangskünste unter Beweis stellen. Die erste Runde war eine Schlager-Runde vom Fliegerlied, über das rote Pferd und Drafi Deutscher war alles dabei. In der zweiten Runde hieß es dann Popsongs ohne Ende und in der dritten Runde konnten die Kinder selbst entscheiden aus welcher Musikrichtung sie der Jury, bestehend aus unserem Küchenteam, etwas vorsingen möchten. Gewonnen hat der Spaß! Natürlich haben wir Leiter es uns nicht nehmen lassen auch etwas zu singen und so traten Maurits und Thomas alias Mr. Robbie und Mr. Williams mit ihrem weltberühmten Song „Angels“ auf. Ein Spaß den so schnell keiner vergessen wird.

Ameland-Tagebuch Teil 3

Mittwoch, 14.08.2013

Ja was lag an diesem wunderschönen Morgen an? Ich meine was kann man bei Sonnenschein denn alles schönes draußen machen? Ja da würde mir einiges einfallen. ABER! Unsere Kinder mussten heute Morgen ganz dringend aufräumen. Denn nach knapp 5 Tagen sah es bei den Kindern aber auch bei uns Leitern nicht mehr so pralle aus. Also alle man ab an die Koffer und los gings. Bereits nach einer Stunde glänzten die meisten Zimmer wieder und die Kinder waren erlöst. Am Nachmittag stand dann zum ersten mal Dorfgang an. Ameland-Tagebuch Teil 3 weiterlesen

Ameland-Tagebuch Teil 2

Heute ist Dienstag und wir haben zwei Geburtstagskinder im Lager: Unsere Küchenfrau Karin und mein Gruppenkind Natascha!!!! Das haben wir natürlich direkt noch vor dem Frühstück gefeiert! Es gab Kerzen, Geschenke und natürlich vorzüglichen Gesang!! ;o) Anschließend haben wir uns in unseren Gruppen versammelt, um ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen. Meine Gruppe hat anscheinend schon nach zwei Tagen genug von mir, denn sie wollten lieber schlafen, anstatt mit mir was zu unternehmen ( Also habe ich mit meinem einzigen aktiven Gruppenkind Natascha, Deko für unseren Speeddating-Abend gebastelt. Ameland-Tagebuch Teil 2 weiterlesen

Ameland-Tagebuch Teil 1

Hallo Ihr Lieben!

Spät aber wir melden uns! Zuerst das Wichtigste: Wir sind gut angekommen und es geht allen gut!

Das Wetter ist seit Samstag sehr durchwachsen. Immer wieder Regen, Sonne, Regen, Sonne… Aber wir sind ja auf alles vorbereiteit! Deswegen haben wir jetzt täglich einen Tagesplan für Regenprogramm und einen für Sonnentage.

Ameland-Tagebuch Teil 1 weiterlesen

Amelandlager 2013

Es ist wieder so weit!

Am Samstag, den 10. August starten die Suderwicher Kids um 7.00 Uhr nach Ameland. Treffen ist aber schon um 6.30 Uhr! Die Gruppen treffen sich um 6.30 Uhr am Pfarrheim St. Johannes.
Die Kofferabgabe ist am 09.08.2013 in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr ebenfalls am Pfarrheim. Dann werden auch gerne die Kuchen-, Obst- und Gemüsespenden entgegengenommen.
Zurück kommen die Kinder am 31.08.2013 gegen 15.00 Uhr. Traditionsgemäß läuten eine halbe Stunde vorher die Glocken von St. Johannes und kündigen die Rückkehr an.

Kofferabgabe – Amelandlager

Wir laden ein zur Kofferabgabe

am 09.08.2013 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr!

Was Sie dazu mitbringen müssen? Hier eine Checkliste:

  • Koffer und Seesack des Kindes
  • Gesundheitsbogen des Kindes
  • Medikamente des Kindes (in beschrifteter durchsichtiger Box)
  • Handy des Kindes (beschriftet, ausgeschaltet)
  • Ausweis des Kindes
  • Impfausweis des Kindes
  • ein beschriftetes Portemonnaie mit dem Taschengeld der Kinder