Archiv der Kategorie: Kinderferienfreizeit

Ausgezeichnete Ferienfreizeiten

Für die ehrenamtliche Arbeit der Leitungen, Gruppenleiter_innen und Küchenteams unserer drei Ferienfreizeiten – Kinderferienfreizeit, Sauerland-Freizeit und Ameland-Freizeit – wie die über die ganze Stadt Recklinghausen angebotenen Freizeiten wurden stellvertretend zwei Leiter der Pfarrei Liebfrauen von Bürgermeister Christoph Tesche mit dem Prädikat „Familienfreundlich“ ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte Tesche die vielschichtige und anspruchsvolle ehrenamtliche Arbeit aller Ferienfreizeit-Teams. Er betonte den großen Gewinn für Kinder. Für einige sei es nicht selbstverständlich, in den Ferien außerhalb von Recklinghausen Urlaub zu machen und an einer Ferienfreizeit teilzunehmen. Der Bürgermeister dankte allen, die zum Gelingen der Ferienfreizeiten in Recklinghausen betragen.

Kinderferienfreizeit vom 10.8. bis 19.8. ins Wisserland

NOCH FREIE PLÄTZE!

In diesem Jahr fahren wir in ein tolles Selbstversorgerhaus ins kleine Örtchen Wissen im Westerwald.

Was bietet die Unterkunft?

Im Stadtteil Schönstein, oberhalb einer historischen Schloßanlage liegt am Rand von Wiesen und Wäldern das Haus Schönstein. Das Haus verfügt über ein tolles Außengelände mit viel Wald und Wiesen. Es gibt eine Feuerstelle an der wir leckeres Stockbrot und Pfannkuchen machen können. Auch im Haus bleiben keine Wünsche offen, so finden sich dort Tischtennisplatten, ein Kicker und viel Raum zum Toben auch bei schlechtem Wetter.

Was wir sonst noch so planen, findest du weiter unten. Nähere Informationen über die Unterkunft gibt es unter:

Die Homepage vom Haus (http://www.haus-schoenstein.de) hat die Renovierung noch vor sich, das Haus selber erstrahlt bereits in neuem, modernen Glanz.

Wie sieht das Programm aus?

Das Leiterteam plant im Vorfeld viele tolle Programmpunkte, die wir dann während der Ferienfreizeit gemeinsam erleben dürfen. Hierzu gehören viele verschiedene Dinge. Natürlich werden wir das große Gelände des Hauses voll ausnutzen. Wir basteln zwischendurch schöne Sachen wie zum Beispiel Schmuck oder spielen einfach nur gemütlich ein Gesellschaftsspiel. Auch gemeinsame Ausflüge ins Freibad und ein Stadtspiel stehen auf dem Programm. Unser Küchenteam sorgt jeden Tag für unser leibliches Wohl. Wenn wir mal den ganzen Tag unterwegs sind, gibt es geschmierte Brote, Obst, Gemüse und leckere Kekse für unterwegs, damit wir auch dann richtig satt werden. Es gibt Jungen- und Mädchengruppen, die dem Alter nach eingeteilt werden. Jede Gruppe hat eine/n oder zwei GruppenleiterInnen, die während der ganzen Ferienfreizeit immer für dich da sind.

Wer kann mit?

Wenn du zwischen 7 und 13 Jahre alt bist und Lust hast eine tolle Woche mit anderen Kindern zu verbringen, darfst du mitfahren.

Vor Beginn der Fahrt gibt es ein Kennlerntreffen, so dass ihr eure Gruppenmitglieder schon einmal kennen lernen könnt.

Was fallen für Kosten an?

Die Kosten betragen pro Kind 250€ für eine Woche inklusive Unterkunft, Verpflegung, Programm vor Ort und Ausflüge. Ein kleines Taschengeld von 15 €ist ebenfalls schon enthalten.

Wie läuft die Anmeldung?

Falls du jetzt Lust bekommen hast, mitzufahren dann melde dich an:

  • Anmeldung per E-Mail: kinderlager.liebfrauen@gmx.de
  • Anmeldung im Pfarrbüro abgeben oder einwerfen:

Liebfrauenstr. 1, 45665 Recklinghausen

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 8.30 Uhr – 12.00 Uhr

Do auch 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Der Anmeldeschluss ist schon vorbei, aber es sind noch Plätze frei.

Wenn du dich angemeldet hast, bekommen deine Eltern weitere Infos zur Bezahlung, eine Einladung zum Elternabend und weitere wichtige Unterlagen.

Wen kann ich fragen?

Bei allgemeinen Fragen zur Kinderferienfreizeit der Pfarrei Liebfrauen oder zu Themen wie An- und Abreise, Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten oder zur Finanzierung der Fahrt steht Anna Schleep als Kontaktperson zur Verfügung. Telefonisch von Mo-Fr in der Zeit von 17 Uhr – 21 Uhr sowie am Wochenende von 9 Uhr – 22 Uhr unter der Telefonnummer ( 0160/99640999. Oder einfach eine Mail schreiben an kinderlager.liebfrauen@gmx.de.

 

Wir freuen uns, wenn DU dabei bist!!!

 

Kleinbus für Kinderferienfreizeit gesucht

Für die Kinder-Ferienfreizeit in der Zeit vom 9. bis 20. August 2018 suchen wir einen Kleinbus, der acht Personen befördern kann. Die Laufleistung in dieser Zeit wird voraussichtlich 700 km betragen. Wir kümmern uns um die Versicherung in dieser Zeit. Wer kann seinen Kleinbus entbehren? Tipps und Hinweise sind Torsten Ferge willkommen unter pr.ferge@gmail.com oder telefonisch 94 94 23.

Ferienfreizeiten 2018 – Eckdaten und Kontakte

Die Pfarrei Liebfrauen unterstützt als Träger das große Engagement von drei Ferienfreizeiten. Diese finden in 2018 in der zweiten Hälfte der Sommerferien statt. Hauptamtlicher Ansprechpartner für die Ferienfreizeiten ist Pastoralreferent Torsten Ferge.

Sauerland-Ferienfreizeit
Zeitraum vom 5.-18.8.2018 in Hirschberg bei Warstein
Leitungsteam: Matthias Kirchhoff, Franziska Hollad, Lukas Holtmannspötter
E-Mail: SauerlandlagerSt.Johannes@gmail.com
Telefon: 02361 / 94940
Teilnehmer: ca. 55 Kinder 8-13 Jahre
Homepage Sauerland-Freizeit

Kinderferienfreizeit Liebfrauen
Zeitraum: 10.-19.8.2018
Leitungsteam: Anna Schleep, Julia Dietsch
E-Mail: kinderlager.liebfrauen@gmx.de
Telefon: 0160 99640999 (Anna Schleep)
Teilnehmer: ca. 60 Kinder 7-13 Jahre
Homepage Kinderferienfreizeit

Ameland-Ferienfreizeit
Zeitraum vom 4.-25.8.2018 auf Ameland
Leitungsteam: Ann-Kathrin Müller-Boßle, Robin Mühlenbrock, Alexander Weichselbaum
E-Mail: amelandlager.st.johannes@gmail.de
Telefon: 02361/9916071
Teilnehmer: bis 70 Kinder 10-15 Jahre
Homepage Ameland-Ferienfreizeit

Einladung zum Familiengottesdienst zum Erntedankfest 2017

Am Sonntag, 1. Oktober feiert die Pfarrei Liebfrauen um 10.30 Uhr einen großen Erntedank-Familiengottesdienst auf dem Hof Münch, Hoher Steinweg 30, in Recklinghausen. Der Gottesdienst wird von den fünf Kitas unserer Pfarrei als Verbund Liebfrauen vorbereitet und durchgeführt. Eingeladen sind Groß und Klein, Jung und Alt … alle Interessierten unserer Pfarrei und selbstverständlich alle Kinder mit ihren Eltern aus den Einrichtungen des Verbunds.
Im nächsten Jahr findet dann der Familiengottesdienst zu Erntedank in Suderwich/Essel statt und wird künftig jährlich wechseln. Für das leibliche Wohl, leckere Grillwürstchen und Getränke, sorgen Engagierte aus dem Kirchort Liebfrauen unter Mitwirkung des Kirchortsausschusses interAKTIV. Wir danken schon jetzt unserer Gastgeberin Frau Münch. Von praktischen Gaben bitten wir in diesem Jahr abzusehen. Stattdessen kommt die Kollekte dieses sowie aller anderen Gottesdienste am Erntedankwochenende den „Gästen der Gastkirche“, so die liebevolle Umschreibung der hilfsbedürftigen Menschen, zugute. Wir freuen uns auf das Fest, wortreiche Begegnungen und entspanntes Beisammensein.

PS: Bei Dauerregen findet der Erntedank-Gottesdienst in der Liebfrauenkirche statt. Als Signal läuten dazu um 9.30 Uhr die Glocken der Liebfrauenkirche.  (Torsten Ferge)

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

Ferien-Freizeiten bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, aus dem Alltag heraus zu kommen und neue Erfahrungen in einer großen Gemeinschaft zu sammeln. Da locken vielfältige Angebote: Ausflüge, Spiele, Interessengemeinschaften, Bastelaktionen und vieles mehr. In der vergangenen Woche fanden parallel die drei Ferienfreizeiten unserer Pfarrei statt. Als verantwortlicher Seelsorger besuchte ich sie im Sauerland bei Meschede, in Waldbröl (Bergisches Land) und auf der niederländischen Insel Ameland. An allen drei Orten erlebte ich engagierte und kreative Gruppenleiter unter der Leitung von Ann-Kathrin Müller-Boßle, Roland Wieler sowie von Anna Schleep und Julia Dietsch. Die Leiter und Gruppenleiter hatten ganz unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen, sei es technischer Natur oder die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen. Bei meinem Besuch feierten wir an allen drei Orten jeweils einen Gottesdienst zum Thema „Getragen von Feuer und Wind“ – wie bei einer Fahrt mit einem Heißluftballon veränderten wir die Perspektive und dankten Gott für die gemeinsame Zeit in der Gemeinschaft. Ganz wichtig sind die drei Küchenteams, die für das leiblische Wohl der Kinder und Jugendlichen vor Ort sorgen. Allen, die zum Gelingen der drei Ferienfreizeiten beitragen, den Leitern, den Gruppenleitern und den Küchenteams sowie dem technischen Support ein großes Dankeschön im Namen der Pfarrei Liebfrauen. (Torsten Ferge)

project 2 play – Spieleabende für Junge Erwachsene

project2playAls nächsten Schritt in unseren Angeboten für Junge Erwachsene organisieren wir Gesellschaftsspiel-Abende, denn zum Spielen sind wir NIE zu alt. Immer am letzten Donnerstag im Monat, also am: 29. September, am 27. Oktober und am 24. November in der Zeit von 19 bis 21 Uhr.

Spielen werden wir in den Räumen unter dem Pfarrsaal Liebfrauen (Liebfrauenstr. 1, RE), im „Kellerloch“, einer kleinen Jugendbar unserer Pfarrei. Bringt gerne eigene Spiele mit – wir entscheiden uns gemeinsam für ein Spiel und freuen uns auf Spaß und Austausch in der Gruppe.
Dazu an alle interessierten Jungen Erwachsenen die herzliche Einladung.

Stiftung Liebfrauen schüttet erste Erträge aus!

 

Spendenuebergabe

Dr. Stephan Voigt (3 v.r.) vom Verwaltungsausschuss der Kirchengemeinde Liebfrauen und Anke Heining vom Kuratorium der Stiftung Liebfrauen Recklinghausen übergaben am Sonntag Spenden in Höhe von insgesamt 600 Euro an vier Ferienfreizeiten. Matthias Mühlenbrock nahm die Spende für das Lager in Frankreich und Roland Wieler sowie Monika Wieler (v.l.) für das Lager im Sauerland entgegen. Das Ferienlager auf Ameland wurde durch Ann-Kathrin Müller (4 v.r.) sowie Timo Kerkhoff (r.) vertreten. Zudem nahm Elena Speldrich (2 v.r.) die Spende für das Lager in der Eifel entgegen.

Spendenuebergabe1