Archiv der Kategorie: Sauerlandfreizeit

Fronleichnam und Kirchortsfest in Suderwich

Bei herrlichem Wetter, wo Petrus sicherlich seinen Teil mit beigetragen hat, fand in Suderwich das Fronleichnams- und Kirchortsfest statt.

Auf Einladung der ev. Gemeinde in Suderwich, anläßlich des 500jährigen Reformationsjubiläums, war der Beginn in der Kreuzkirche. Nachdem uns dort Pfarrer Harald Wagner das Evangelium ausgelegt hatte, ging es mit einer Prozession vorbei an der Flüchtlingsunterkunft hin zum Gräftenhof. Dort wurde wie jedes Jahr die Eucharistie gefeiert. Der Gottesdienst fand seinen Abschluss im Innenhof des Altenheimes wo einige Bewohner hinzugekommen waren.

Traditionell waren dann wieder alle eingeladen noch zum Kirchortsfest neben der St Johannes Kirche zu bleiben. Die verschiedensten Gruppierungen boten wieder Köstlichkeiten an: Selbstgemachte Salate, Frisches vom Grill, Cocktails, Pommes sowie Kaffee und Kuchen. Zudem gab es dieses Jahr zum ersten Mal Livemusik vom JäzzKlupp der Musikschule Recklinghausen. Mit einem Preisausschreiben wurden dann noch Preise wie 2 Monate der Küsterin helfen, ein Outdoor Workout bei den Grünen aber auch Gutscheine und ein Präsentkorb verlost.

An alle ein dickes Dankeschön die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Die Bilder sind nur ein kleiner Einblick, am besten ist es im nächsten Jahr einfach (wieder) selbst vorbeizukommen.

project 2 play – Spieleabende für Junge Erwachsene

project2playAls nächsten Schritt in unseren Angeboten für Junge Erwachsene organisieren wir Gesellschaftsspiel-Abende, denn zum Spielen sind wir NIE zu alt. Immer am letzten Donnerstag im Monat, also am: 29. September, am 27. Oktober und am 24. November in der Zeit von 19 bis 21 Uhr.

Spielen werden wir in den Räumen unter dem Pfarrsaal Liebfrauen (Liebfrauenstr. 1, RE), im „Kellerloch“, einer kleinen Jugendbar unserer Pfarrei. Bringt gerne eigene Spiele mit – wir entscheiden uns gemeinsam für ein Spiel und freuen uns auf Spaß und Austausch in der Gruppe.
Dazu an alle interessierten Jungen Erwachsenen die herzliche Einladung.

Stiftung Liebfrauen schüttet erste Erträge aus!

 

Spendenuebergabe

Dr. Stephan Voigt (3 v.r.) vom Verwaltungsausschuss der Kirchengemeinde Liebfrauen und Anke Heining vom Kuratorium der Stiftung Liebfrauen Recklinghausen übergaben am Sonntag Spenden in Höhe von insgesamt 600 Euro an vier Ferienfreizeiten. Matthias Mühlenbrock nahm die Spende für das Lager in Frankreich und Roland Wieler sowie Monika Wieler (v.l.) für das Lager im Sauerland entgegen. Das Ferienlager auf Ameland wurde durch Ann-Kathrin Müller (4 v.r.) sowie Timo Kerkhoff (r.) vertreten. Zudem nahm Elena Speldrich (2 v.r.) die Spende für das Lager in der Eifel entgegen.

Spendenuebergabe1

Unterstützung für die Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen

Passend zur anstehenden Pfarreiratswahl:
Aufruf zur Stimmabgabe für unsere Ferienfreizeiten!
Jede Stimme zählt!

Die Sparkasse Vest Recklinghausen stellt für die Aktion die Spendengelder aus „Sparen-und-Spenden-2014“ zur Verfügung. Zum einen werden Teilnehmer aufgefordert, Projekte vorzuschlagen, welche die Jugend im Vest Recklinghausen fördern. Zum anderen werden Teilnehmer aufgefordert, darüber abzustimmen, welche der vorgeschlagenen Projekte Spendengelder erhalten sollen.  Bitte stimmen Sie für uns! Sie können online voten – hier ist allerdings ein Facebook-Account nötig oder Sie nutzen die in den Kirchen bereitliegenden Flyer.

Spannende Thementage, kreative Bastelstunden, aufregende Ausflüge und vieles vieles mehr können Kinder und Jugendliche verschiedener Altersstufen in den Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen erleben. Die fünf Kirchorte der Pfarrei präsentieren sich mit vier Ferienfreizeiten. Als ersten Schritt in gute Zusammenarbeit treten in diesem Jahr alle Freizeiten zusammen an. Mit der finanziellen Unterstützung aus dem Projekt All for Vest Future 4 möchten wir Kinder und Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien ermöglichen an einer der Ferienfreizeiten teilzunehmen. Auch sorgt es immer für Begeisterung noch einen Ausflug mehr anbieten zu können oder mal eine außergewöhnliche Anschaffung machen zu können.

Die vier Ferienfreizeiten der Pfarrei Liebfrauen:

  • Sauerlandlager 26. Juli bis 8. August 2015, 8 – 13 Jahre
  • Amelandlager 16. Juli bis 4. August 2015, 10 – 15 Jahre
  • Frankreichlager 5. Juli bis 19. Juli 2015, 14 – 17 Jahre
  • Kinderferienfreizeit 25. Juli bis 1. August 2015, 7 – 13 Jahre

Wir bedanken uns für die Sterne!

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 11

Ein bunt gemischter Tag erwartete uns heute. Wir starteten mit IGs bis zum Mittag. Nach der Pause kam dann ein Eiswagen! Das Wetter war perfekt für die Wasserolypiade mit anschließender Wasserschlacht. Da blieb niemand trocken. Abends war dann der Abend der ältesten Mädchen, die Herzblatt vorbereitet hatten und moderierten. Wir lachten über peinliche Momente und verrückte Pärchen

Schöne Grüße Antonia

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 10

Heute morgen ging der Wecker schon eine halbe Stunde eher. Der Überraschungsausflug zu den Karl May Festspielen in Elspe stand an. Dort angekommen erwarteten uns zunächst Stunt-, Tanz- und Pferdeshows. Zum Abschluss schauten wir uns dann die Große Aufführung des Ölprinzen an. Ein riesiges Event mit viel Action, Spaß und Explosionen!

Abends konnte man sich dann entscheiden, ob man noch etwas Fußball spielen, oder doch lieber Kasetten hören wollte. Danach war dann auch schon ein weiterer schöner Tag zu Ende.

Schöne Grüße aus dem Sauerland, Tim

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 9

Nach einer weiteren Einheit zur „Wetten, dass..?“ Vorbereitung war es dann endlich so weit. Die Gäste aus dem Dorf versammelten sich und die Spannung stieg. Nach und nach wurden die Wetten abgearbeitet und keine wurde verloren. Ein Einhorn trabte durch die Menge, Indianer spielten gegen Cowboys ein Tischtennisdoppel und der Panzer schreckte die Zuschauer auf. Ein wirklich schöner Abend.

Müde Grüße Leon

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 8

Heute haben uns Steffi und Ronny besucht. Sie haben einen Kinderschießstand mitgebracht, an dem wir den Titel des Schützenkönigs 2013 ausgefochten haben. Siegerin wurde Anna, mit ihrem König Lasse.

Am Abend siegten die ältesten Jungen in einem spannenden Tanzduell gegen die ältesten Mädchen bei Star Search.

Schöne Grüße Tim

PS: Ein großes Dankeschön vom GL-Team an Steffi und Ronny für die Mühen. Vielleicht beehrt ihr uns ja nächstes Jahr wieder

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 7

Wie erwartet kamen am Nachmittag Pat und Sebi mit unseren Paketen. Eine riesige Freude!

Danach haben wir uns auf „Wetten, dass..?“ vorbereitet, welche am Montag abend stattfinden wird. Wir sollen einen Panzer besorgen. Ihr könnt gespannt sein, ob wir es schaffen werden. Am Abend haben wir uns zur Musik ausgetobt.

Liebe Grüße Tom

PS: Vielen Dank noch einmal an alle Eltern für die vielen frisch gebackenen Kuchen!