Archiv der Kategorie: Sauerlandfreizeit

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 6

Hallo liebe Eltern,

heute haben wir mal wieder eine Menge erlebt. Am Morgen mussten wir unsere Wette für Wetten, dass… vorbereiten. Danach haben wir ein Bergfest gefeiert. Wir haben gegrillt und getanzt. Danach sind wir durch den Wald in Richtung Stadt gelaufen und haben uns von dort aus ein tolles Feuerwerk angeschaut

Justin W. und Tim H. (mittlere Jungen)

Die Originalmeldung stammt von sauerlandlager.tl.de

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 5

Geplant war gestern ne‘ Wasserschlacht,
doch das haben wir nicht gemacht.
Wir sind stattdessen ins Freibad gegangen,
denn ums Wetter mussten wir nicht mehr bangen.
Die Sonne schien und brannte heiß,
zu Mittag gabs zur Abkühlung Eis.
Eingecremt hatte jeder sich,
doch bei einigen GLs reichte das nicht.
Mit rotem Kopf und rotem Rücken,
konnte ein Film die Kinder vor’m Schlafen entzücken.

So verging Tag 5 im Nu,
und alle kamen schnell zur Ruh.

Lukas (GL)

Viele haben sich getraut das erste Mal vom 5er zu Springen, so auch Sarah im Video!

Die Originalmeldung stammt von sauerlandlager.de.tl – dort gibts dann auch das besagte Video.

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 4

Gestern am 14.08.13 haben wir einen Postenlauf durch’s Lager gemacht. Wir mussten zwölf Aufgaben lösen. Am schwierigsten war Nummer Vier bei Steffi. Dort mussten wir einen Ball zwischen die Beine , ein Band in den Mund und eine Frisbee auf dem Kopf nehmen. Dabei mussten wir laufen. Am Abend haben wir „Mein Team Kann“ gespielt. Spühlgruppe sechs hat mit sechs Punkten gewonnen!!! Nach dem Spiel habe wir eine Disco gemacht. Um 23 Uhr sind wir dann ins Bett gegangen.

Sarah und Frederike (jüngste Mädels)

Die Originalmeldung stammt von sauerlandlager.de.tl

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 3

Heute haben wir Filme gedreht. Am Morgen überlegten wir uns, was wir drehen wollen und haben uns Verkleidungen gebastelt. Zu Mittag gab es Frikadellen mit Soße, die sehr lecker waren.
Am Nachmittag haben wir den Film dann gedreht, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Nach dem Abendbrot spielten wir ein Filmquiz. Leider hat meine Spülgruppe nicht gewonnen. Trotzdem war es aber sehr lustig. Danach bin ich sofort eingeschlafen.

Schoene Grüße an Mama und Papa

Paula

Die Originalmeldung stammt von sauerlandlager.de.tl

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 2

Wir haben gefrühstückt. Wir haben das Lager geschmückt. Am Abend haben sich die Gruppen vorgestellt.

Anleitung der Anfertigung einer Banane: 1. flüssigen Bannanenbrei in eine Bananenschale füllen 2. die Enden mit schwarzem Kleber schließen 3. den Stiel an eine der Seiten kleben 4. Vor dem erstarren des Bananenbreis legt man die Banane auf dein Knie und biegt die Banane 5 Minuten lang während man Gorillarufe ausstößt.

älteste Jungen und Mädchen

Fotos sind hier zu finden.

Die Originalmeldung stammt von http://sauerlandlager.de.tl/

Sauerlandlager-Tagebuch – Tag 1

Als die Kinder gegen 15 Uhr hier in Wormbach ankamen, haben sie mit ihren Kinokarten das Kino Cineworm betreten. Nachdem alle mit Popcorn versorgt wurden begann der Film (welchen wir selber gedreht haben). Im Speisesaal warteten dann leckere Cocktails und euer leckerer Kuchen auf uns:) Nach einer kurzen Pause haben die Kinder mit den Koffern die Schlafsäle bezogen und die Kuscheltiere und ein paar Anziehsachen rausgepackt. Dann gab es die Lagerrallye durch unsere Filmstudions in Wormbach. Hierbei erforschten die Kinder durch mehrere Fragen unser Lager.Frisch gestärkt ging es nach dem Abendessen in den Abend. Als es dunkel wurde haben wir eine Nachtwanderung durch Wormbach gemacht und den Tag ausklingen lassen.

Fotos sind hier zu finden.

Die Originalmeldung stammt von http://sauerlandlager.de.tl/

Sauerlandlager 2013

Hier noch einige Termine für die Teilnehmer/-innen des Sauerlandlagers und deren Eltern.

Am Donnerstag den 08.08. von 17.00 – 18.30 Uhr ist am Pfarrheim St. Barbara die Abgabe der „Seesäcke“ mit Luftmatratze, Isomatte, Bettlaken und Schlafsack. Gleichzeitig bitten wir in dieser Zeit um die Abgabe der Lebensmittelspenden für das Lager.

Am Sonntag den 11.08. geht es los in Richtung Sauerland! Ab 12.00 Uhr steht der Bus an der St. Johannes-Kirche bereit zum Einladen der Koffer. Anschließend erfolgen die Verabschiedung und der Reisesegen.
Gegen 12.30 Uhr ist dann die Abfahrt des Busses vorgesehen.

Die Rückkehr ist am Samstag den 24. August. Um ca 13.00 Uhr wird der Bus wieder an der St. Johannes-Kirche eintreffen.

Wir wünschen den Kindern und ihren Betreuern einen schönen Ferienaufenthalt und natürlich gutes Wetter.